Kontrollieren Sie Ihre Schärfentiefe

Beim Fotografieren von Blumen, wollen viele von uns, dass alles im Fokus ist. Wenn Sie alles im Blick haben, erhalten Sie aber häufig ein unsauberes Bild.

Mit Blumen ist es ratsam, wenn Sie sie vom Hintergrund getrennt halten, es sei denn Sie ein spezielles Resultat suchen. Sie haben verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung: Verwenden eines Makros und / oder eine lange Linse, öffnen Sie die Blende und gehen um die Blume, wie ein Jäger tut, um sein Opfer, um zu prüfen, ob es einen besseren Winkel aus zu schießen. Nicht scheuen aus versuchen verschiedene Lösungen und akzeptieren, dass manchmal ist es besser, aufzugeben und sich an anderer Stelle.

Bewaffnet mit diesen Vorschlägen – und den Hinweis der mit diesem Artikel veröffentlicht Fotos – ich wette, Sie werden bald nach Hause nehmen sehr unterschiedliche Fotografien der Blumen.

Entwickeln Sie Ihr eigenes Rezept

Achten Sie genau auf meine Bilder, und Sie werden eine Menge lernen. Ich weiß, denn ich habe das gleiche getan Blick auf die Arbeiten von Fotografen wie George Lepp, berühmt für seine Kalifornien-Mohnblumen Bilder und Tulpen. Ich habe viel gelernt, der seine Fotografien der Blumen und zu versuchen, die gleichen Techniken, um meine Arbeit zu beantragen. Wenn Sie schöne Blumen zum Ablichten brauchen, nehmen Sie zB welche von Fleurop.de.

Ich glaube nicht, dass es etwas Besonderes, eine versteckte Trick, um Bilder zu machen wie ich. Ich habe gemeinsam Gang. Ich in der Regel schießen mit einer Canon EOS 50D, auch wenn ich keinen Zugriff auf andere Geräte.

Meine wichtigste Tipp, wenn es um Fotografie geht, ist Zeit. Nehmen Sie sich Zeit, geduldig zu sein, setzen Sie sich, hören Sie sich die Blumen. Ich habe sogar mit Blumen überall wo ich hing sprechen.

Dieses Bild ist eine Zusammensetzung von zwei Bildern nacheinander erschossen. Es gibt wenig Bewegung zwischen den Aufnahmen, mit unterschiedlichen Belichtungen aufgenommen zu, für eine Art von HDR Ergebnis mit etwas Weichheit mit guter Detail gemischt.

Blumen-Fotografie ist nicht ein mechanisches Ding. Sobald Sie wissen, wie Lichtarbeiten, Blumenphotographie ist das Ergebnis sitzen und beobachten. Und wartete. Und immer und immer wieder in den gleichen Stellen. Meine Bilder sind Beispiele für diese Praxis. Nun gehen Sie und probieren Sie es aus.

Sollten Sie mal eine gute Session gehabt haben, hinterher die Bilder aber nicht mehr auf der Speicherkarte finden, sind sie vermutlich ausversehen gelöscht worden. Es gibt Kameras wo das anscheinend durch zufällige Tastenberührungen unwillentlicht passiert. Aber keine Sorge, normalerweise kann man die Löschung wieder rückgängig machen, soweit die Daten noch nicht überschrieben wurden.